Tim Bärlein – Stripper in der Schweiz und Deutschland

Stripper Schweiz

Tim Bärlein – Fitness Athlet, Unternehmer & Stripper in der Schweiz und in Deutschland 


Spielt man mit dem Gedanken, aufgrund eines besonderen Anlasses einen Stripper zu engagieren, sollte man zunächst auf einige Punkte achten. Es geht hier vor allen Dingen um Professionalität und Authentizität, wenn der Männerstrip zum Geburtstag unvergessliches Ereignis werden soll. 

Tim Bärlein aka Matt ist einer der erfolgreichsten Unternehmer dieser Branche und in allen 26 schweizer Kantonen und im südwestdeutschen Raum aktiv. Seine Strip Agentur bietet ein breites Spektrum an verschiedenen Rollen. Vom strippenden Polizisten bis hin zum vermeintlich seriösen Broker.

Durch seine jahrelange Erfahrung ist der junge Fitness Athlet die Anlaufstelle, wenn man für den bevorstehenden Junggesellinnenabschied einen professionellen Stripper und eine unvergessliche Strip-Show buchen möchte. 

  • anspruchsvolle Performance
  • individuelle Kundenwünsche 
  • Diskretion und Niveau
  •  Professionalität und Vergnügen 
Stripper Matt als Polizist

Strippen ist mehr als nackte Haut 

Für einen guten Striptease braucht es mehr als stumpfes Ausziehen. Es ist eine choreografierte Performance, in der sich viele Faktoren ineinander fügen. Einen Stripper mieten bedeutet also auch einen Künstler zu engagieren. 

Tim Bärlein hat einen hohen Anspruch daran, dass seine Shows immer abliefern. Schließlich möchte er  den Damen einen unvergesslichen Abend bereiten. Dabei besticht er vor allen Dingen durch sein Talent. Ohne ein gutes Körpergefühl und exzellente  tänzerische Fähigkeiten kommt man hier nicht weit. 

Darüber hinaus ist es von großer Bedeutung sein natürliches Charisma und den eigenen Humor mit in die Show einfließen zu lassen. Tim Bärlein aka Matt misst diesem Aspekt einen hohen Wert bei. 

Alle Damen sollen schließlich ihren Spaß haben, wenn sie einen Stripper für den JGA bestellen. Gute Musik ist ebenfalls unerlässlich. Hier legt Matt selbst fest, zu welcher Musik er auftritt. Dies dient vor allen Dingen zur Optimierung der Show.

Individualität für den Erfolg

Jeder Mensch hat eigene Vorlieben und einen bestimmten Geschmack. Dieser kommt in sämtlichen Lebenslagen zur Geltung, auch wenn man einen Stripper zum Geburtstag mieten möchte. Tim Bärlein hat diesen Umstand erkannt und bietet auf seiner Internetseite  ein breites Repertoire an verschiedenen Rollen an. 

Ganz egal ob als Magic Mike, in strenger US-Polizeiuniform, als stilsicherer Broker oder standfester Bodyguard, Matt verkörpert alle Szenarien mit Präzision. Dabei hegt er in jeder einzelnen Show einen besonderen Anspruch auf Ästhetik und Authentizität.  

Es entscheidet immer die Dame, welche dieser zahlreichen Rollen mit eigener Performance gebucht werden soll. Die individuellen Wünsche werden hier in jedem Fall berücksichtigt und adäquat umgesetzt. 

Stripper Matt als Pilot

Qualitätsansprüche in allen Bereichen 

Wie gesagt steht die Individualität der Kundenwünsche als Zeichen hoher Qualität im Vordergrund. Dies betrifft auch die dazugehörigen Outfits. Diese werden aus perfekt  zueinander passenden Teilen zusammengestellt, um die Show noch authentischer zu gestalten. Einen Stripper buchen bedeutet also auch eine perfekte Rolle zu buchen. 

Das gleiche gilt für die einzelnen Rollen speziell entwickelten Choreografien. Hier ist ein hohes Maß an tänzerischen Fähigkeiten von Nöten. Das reine Ausziehen der Kleidung entspricht einfach nur dem Klischee, das viele Menschen im Kopf haben. 

Der Auftritt muss einem bestimmten Rhythmus folgen und erfordert sehr viel Talent, wenn der Stripper überzeugen will.  

Das gleiche gilt auch für den Körper. Tim Bärlein misst seinem athletischen Körper einen großen Stellenwert bei. Dies ist notwendig, denn ein gepflegtes und muskulöses Aussehen ist das Markenzeichen eines professionellen Strippers. 

Diskretion und Niveau haben Priorität 

Wenn man einen Stripper wie Matt nachhause bestellt, bucht man automatisch Diskretion und Niveau mit. Ein anstößiges Verhalten und ungewollte Berührungen wird es bei einem professionellen Stripper nicht geben. 

Es ist wichtig, während der Performance einen gegenseitigen Respekt zu wahren. Dies betrifft die Kundin genauso wie den Stripper. Das gilt auch für das Filmen und Fotografieren. Dies ist zwar erlaubt, allerdings nicht das Teilen der Inhalte in den sozialen Netzwerken.

So wird der gebuchte Auftritt zum unvergesslichen Erlebnis 

Die obligatorische unverbindliche Anfrage  ist hier der erste Schritt. An dieser Stelle legt man zunächst alle wichtigen Details fest. Location und Art der Show (Duostrip oder Limousinenstrip) sowie individuelle Wünsche hinsichtlich des Auftritts und Kostümwahl. 

Selbstverständlich klärt man im Anschluss daran auch die Frage nach den Kosten für den gebuchten Auftritt. Diese variieren je nach Anreise und Performance. 

Generell bietet Tim Bärlein im Bereich des professionellen Striptease ein gut durchdachtes Konzept. Individualität trifft hier auf Perfektion. Somit steht dem Engagieren eines Strippers für die nächste Feier nichts mehr im Wege. Folge diesem Link für mehr Details zu Stripper Matt und seinem Angebot!